Gemeindefreizeit im Allgäu

28.06.2019, 11:20

Die "Allgäu-Aktiv-Woche" der Gemeinde - vom 2. bis 7. Juni - war ein voller Erfolg. Das abgelegene Haus bei Gunzesried im Allgäu war der passende Ort für die Freizeit. Bereits bei der Ankunft wollte der ein oder andere verlängern.

Unterkunft und Ausgangspunkt für viele schöne Unternehmungen war das Berghaus Waibel "Alpe Vorsäß II" in Gunzesried im Allgäu, dass komplett angemietet wurde und auf rd. 900m abseits der naheliegenden Ortschaft Gunzesried-Säge direkt am Berg liegt.

Gemeinsam wandern, radeln, kochen oder aktiv nix tun stand auf dem Programm. Die 17 Teilnehmer verbrachten eine tolle gemeinsame Zeit in Gunzesried/Allgäu. Nach der eigenen Anreise, wurden die Teilnehmer vom kurz vorher angereisten Orga–Team herzlich empfangen. Viel Zeit wurde während der Tag für Gespräche genutzt und diente gleichzeitig dem besseren Kennenlernen.

Eingebettet in einem morgen und abendlich geistlichen Impuls verbrachten die Teilnehmer 5 Tage bei herrlichstem Wetter.

Jeden Morgen ging es für manche schon sehr sehr früh los... Der Wecker ging, nicht unbedingt zur Freude aller, jeden Morgen um 5 Uhr: die Kuhglocken der Kühe, die zum Melken gerufen wurden waren im ganzen Haus deutlich zu hören. Aber, wer früh aufsteht hat mehr vom Tag :-)

Durchweg begeistert waren alle Teilnehmer von der Gemeinschaft, dem Haus, dem Essen, den Touren und den Bergen und sich am letzten Abend gleich einig: das muss wiederholt werden. Damit steht fest, es war zwar die erste "Aktiv-Woche" der Gemeinde, jedoch sicherlich nicht die letzte dieser Art.

Rainer Bien und Matthias Kleine


Zurück