Hier die aktuellsten Predigten anhörenGottesdienste online ansehenWas tun wenn...Link zum Spenden-Shop der KreuzkircheLink zu Presseberichten

 

Das Hygienekonzept für die Sommerferien

25.06.2020, 08:00

In sich täglich verändernden Situationen bietet das für alle Gottesdienstbesucher maximalen Schutz und Verlässlichkeit. Wir bitten daher auf diesem Wege noch einmal herzlich darum, sich jeweils donnerstags zwischen 15.00 und 18.00 Uhr unter der Telefonnummer: 02351 6566660 für einen Platz im Gottesdienst anzumelden. Das hilft uns bei der Planung sehr. Vielen Dank.

Zur Erinnerung hier noch einmal die notwendigen Informationen zu unserem mit dem Ordnungsamt abgestimmten Hygienekonzept:

Teilnahmebedingungen

  • Erkrankten und gefährdeten Besucherinnen und Besuchern wird die Teilnahme nicht empfohlen. Sie werden gebeten, auf mediale Gottesdienste (Internet, Radio, Fernsehen) oder auf die Hausandacht auszuweichen, die bereits verschickt wurde.  
  • Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln.
  • Es gilt das Abstandsgebot. Körperkontakt und physische Nähe bleiben im Kirchraum untersagt. Ein Mindestabstand von 1,5 – 2 Meter zum Sitznachbarn ist einzuhalten.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist erforderlich.

Hinweise zum Gottesdienstbesuch

  • Es stehen in der Kreuzkirche zurzeit 86 Plätze zur Verfügung, für die eine Voranmeldung notwendig ist.
  • Anmeldungen sind nur telefonisch möglich: Donnerstags zwischen 15.00 und 18.00 Uhr unter der Telefon-Nummer: 02315 6566660.
  • Für das Betreten der Kirche gilt eine Einbahnstraßenregelung: Der Zugang in die Kirche ist ausschließlich über das Foyer des Gemeindehauses möglich. Dieses erreicht man entweder mit Sicherheitsabstand über den Kirchvorplatz oder über den Eingang Breitenloher Straße. Personen, die nicht einer Wohngemeinschaft angehören, benutzen hier den Aufzug bitte einzeln.
  • Im Eingangsbereich des Gemeindehauses desinfizieren sich alle Personen die Hände.
  • Im Foyer werden Teilnahmelisten der Gottesdienstbesuchenden geführt. Die Listen dienen ausschließlich dazu, mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können und werden nach 4 Wochen vernichtet.
  • Die Sitzplätze sind durch Klebeband und Sitzkissen markiert. Personen einer Wohngemeinschaft dürfen nebeneinandersitzen, falls möglich. Die Zuweisung erfolgt über Mitarbeitende.
  • Der Ausgang erfolgt für die auf der Kanzelseite sitzenden Gemeindeglieder durch den Hauptausgang der Kirche, für die auf der Taufsteinseite sitzenden Gemeindeglieder über den Nebeneingang. Beide Ausgänge führen auf den Kirchvorplatz. Der Zugang zum Aufzug ist durch das Foyer möglich.

Die Gottesdienste werden weiterhin live gestreamt und auf der Homepage der Kreuzkirche www.kreuzkirche-online.de zugänglich gemacht. Wie immer werden Informationen und Liedtexte kontaktlos über Beamer projiziert. Gemeinde- oder Chorgesang ist leider nicht möglich, aber die Vortragslieder können mitgelesen und mitgesummt werden.

Das Presbyterium ist sich in der Zeit der Gefährdung seiner besonderen Verantwortung für den Schutz des Lebens bewusst. Daher bitten wir euch sehr, euch an die getroffenen Schutzmaßnahmen zu halten, um eventuelle Infektionsrisiken zu minimieren. Vielen Dank für euer Verständnis!

Wir freuen uns, dass wir wieder Präsenzgottesdienste in der Kreuzkirchengemeinde feiern zu können und laden euch herzlich dazu ein!


Zurück